BRAUNSCHWEIGER HAUPTBAHNHOF

STADTFOYER grün | vielfältig | urban Geladener zweiphasiger städtebaulicher Wettbewerb Hauptbahnhof Braunschweig – Städtebauliche Neuordnung des Umfeldes 3. Preis In Zusammenarbeit mit ARGUS, Stadt und Verkehr Das Stadtfoyer ist für Bahnhof wie auch für Stadt gleichermaßen wirksam. Es ist das Entrée zur Innenstadt, hier werden Reisende, die mit dem ÖPNV nach Braunschweig kommen, empfangen. In

TAG DER ARCHITEKTUR 2019

Brederlau + Holik nimmt am 30. Juni 2019 am Tag der Architektur in Niedersachsen teil. In ganz Niedersachsen (und bundesweit) sind an diesem Tag interessante neuere Gebäude und Anlagen geöffnet. Das Projekt Weidenplan, bestehend aus zwei Mehrfamilienhäusern, befindet sich auf dem Baufeld 5.2 im neu entstehenden Wolfsburger Stadtquartier Steimker Gärten. Die Gebäude liegen nördlich der

RÜSDORFER KAMP – HEIDE

Ausgangssituation Das Stadtquartier „Rüsdorfer Kamp“ befindet sich in direkter Nähe zur Innenstadt von Heide. Aufgrund seiner Lage und guten Anbindungen hat das Quartier ein großes Entwicklungspotential. Und doch ist seine Lagegunst durch Barrieren beeinträchtigt. Die als Brücke über die Bahn geführte „Hamburger Straße“ (Hochstraße B 203) stört das nördliche Erscheinungsbild und eine städtische Adressbildung wird

SONNENKAMP QUARTIER 3

ein QUARTIER vielfältige Nachbarschaften Kooperatives Verfahren, Wolfsburg – Sonnenkamp, 12,6ha Ausgangssituation Alle Stadtteile Wolfsburgs zeichnet entsprechend ihrer Entstehungszeit seit den 30iger Jahren des letzten Jahrhunderts bis in die Gegenwart eine eigenständige Charakteristik aus. Sie sind ausdrucksstarkes Abbild der Zeitgeschichte und bestimmen die Identität der Stadt Wolfsburg. Dadurch ist eine Verschiedenartigkeit von Stadtstruktur, Gebäudetypologie und Freiraum